Vorbei ...

War das jetzt das richtige? Wird jetzt alles besser? Werd ich jetzt weniger weinen?

NEIN, werde ich nicht ....  

Im Gegenteil, es wird nämlich bestimmt noch viel viel schlimmer Jetzt sind wir getrennt.... Gott, ich muss das hier nur tippen und schon muss ich wieder anfangen zu weinen! Wir haben uns verloren, für immer... und .... ich kann einfach nichts dagegen tun. Was denn auch? Sollen wir beide in einer Beziehung leben, die uns nicht glücklich macht? Natürlich war ich der glücklichste Mensch der Welt, als ich bei ihm war... aber wenn wir uns nicht gesehen haben, hab entweder ich ihn angezickt oder er mir durch seine Aussagen extrem wehgetan  

Aber jetzt? Jetzt sitz ich hier in meiner Wohnung und weiß nicht, was ich noch tun soll Kann nicht aufhören zu weinen, in der Hoffnung, dass er sagt, dass das alles eine blöde Idee war 

2.11.10 14:51, kommentieren

Positiv denken

Heute ist glaub ich ein guter Tag... ich freu mich mal wieder richtig auf unser nächstes Wiedersehen! Und ich hoffe, er freut sich auch!

Das Wochenende könnte so schön werden! Eigentlich genau so schön wie unsere letzten Treffen es alle waren!  <3

27.10.10 12:14, kommentieren

So lonely ...

Sitze in meiner Wohnung und warte auf eine Nachricht von ihm... vielleicht meldet er sich ja von der Arbeit aus oder sonst halt eben danach, wenn er Feierabend hat Würd mich auf jeden Fall sehr freuen!

Irgendwie ist das im Moment alles sehr komisch... Ich liebe ihn und ich wünsche mir so so sehr, dass wir einfach wieder so glücklich werden wie zu Anfang unserer Beziehung oder an einzelnen Tagen wie an meinem Geburtstag! Dieser Tag war so perfekt. Ich war wirklich glücklich! <3 

Wünsche mir, dass es schnell wieder so wird! 

26.10.10 11:07, kommentieren

Ich bin verzweifelt :(

Irgendjemand hat mal gesagt, dass man für die große Liebe kämpfen muss und auch einiges an Leid ertragen.... aber soviel? Ich hab die ganze Nacht in meine Kissen geweint und war kurz davor, einfach aus der Wohnung rauszulaufen und nicht mehr wieder zu kommen!

Ich liebe ihn! Er ist mein Leben.... aber mittlerweile bin ich mir sicher, dass er die Beziehung nicht mehr möchte. Jeden zweiten Tag fängt er an, von Trennung zu reden und dass es für mich besser wäre, wenn ich ohne ihn weiterleben würde Aber wie kann er sowas sagen?
Ich hab gestern Abend eine Liste zusammengestellt. Klar, es gibt Punkte, die momentan für eine Trennung sprechen würden, aber auf der anderen Seite liebe ich ihn doch über alles!

Ich kann einfach nicht mehr.... möchte nur noch aus diesem Alptraum aufwachen, ganz schnell  

 

 


Ich würde dir gern sagen,
wie sehr ich dich mag,
warum ich nur noch an dich denken kann.
Ich fühl mich wie verhext und in Gefangenschaft
und du allein tr?gst Schuld daran.

Worte sind dafür zu schwach,
ich befürchte, du glaubst mir nicht.
Mir kommt es vor, als ob mich jemand warnt,
dieses M?rchen wird nicht gut ausgehen.

Es ist die Eifersucht, die mich auffrisst,
immer dann, wenn du nicht in meiner N?he bist.
Von Dr. Jekyll werde ich zu Mr. Hyde,
ich kann nichts dagegen tun,
pl?tzlich ist es so weit.
Ich bin kurz davor durchzudrehn,
aus Angst, dich zu verliern.
Und dass uns jetzt kein Ungl?ck geschieht,
daf?r kann ich nicht garantiern.

Und alles nur, weil ich dich liebe,
und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
Komm, ich zeig dir, wie gro? meine Liebe ist,
und bringe mich für dich um.

Sobald deine Laune etwas schlechter ist,
bild ich mir gleich ein, dass du mich nicht mehr willst.
Ich sterbe beim Gedanken daran,
dass ich dich nicht f?r immer halten kann.
Auf einmal brennt ein Feuer in mir
und der Rest der Welt wird schwarz.
Ich sp?r wie unsere Zeit verrinnt,
wir n?hern uns dem letzten Akt.

Und alles nur, weil ich dich liebe,
und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
Komm, ich zeig dir, wie gro? meine Liebe ist,
und bringe mich für dich um.

Ich bin kurz davor durchzudrehn,
aus Angst, dich zu verliern.
Und dass uns jetzt kein Unglück geschieht,
dafür kann ich nicht garantiern.

Und alles nur, weil ich dich liebe,
und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist
und bringe mich für dich um. 

(c) Die Toten Hosen 

2 Kommentare 25.10.10 09:32, kommentieren

Time changes everything

Merkwürdig, wie sehr ein Wochenende alles wieder verändern kann...

ein klärendes Gespräch. ein Spaziergang, ein gemeinsames Essen ... 

Ich habe die Zeit mit ihm sehr genossen und ich hoffe, dass dieses Wochenende ihm gezeigt hat, dass wir zusammen einfach glücklicher sind als getrennt. Ich könnte es einfach nicht ertragen, wenn es wahr werden würde, was wir da besprochen haben!  

Ich liebe ihn <3 

19.10.10 08:58, kommentieren

Ich kann einfach nicht mehr :(

Was war das für ein Tag? Was hab ich verbrochen, dass er so redet und es wahrscheinlich alles ernst meint? Ich kann es nicht fassen .... ich lebe jetzt jede Sekunde mit der Angst, dass er mich verlässt Was soll denn das? Ich dachte, wir waren glücklich

 Hab heute Nacht kein Auge zugetan. Hab mich hin- und hergedreht und mir dann irgendwann gewünscht, dass ich heute Morgen aufstehe und in meinem ICQ eine Nachricht von ihm finde, dass das gestern alles ein Scherz war und er auch so glücklich mit mir ist wie ich mit ihm! Das kann doch nicht alles einfach vorbei sein!

aber es war nicht so..... ich warte jetzt quasi darauf, dass er mir Nachricht gibt, dass es wirklich alles aus und vorbei ist, Und das ist wirklich der Horror!  

14.10.10 08:40, kommentieren

Zu schön

Ist wirklich unnormal, wie schnell eine aufgebaute Traumwelt einen kleinen Knicks abbekommen kann. Es reicht ein Wort, eine Geste, ein Verhalten gegenüber dem anderen, um ihn wahnsinnig zu verletzen. Aber meistens merkt es der andere dann nicht einmal ...

Gut, wenn ich ihn nerve, dann soll er mir das sagen, aber nicht so ... jetzt sitz ich hier wieder den ganzen Tag und warte darauf, dass er sich vielleicht noch mal meldet oder es ganz einfach nicht tut, weil er schlechte Laune hat

Sicher, ich mach wahrscheinlich auch einiges falsch, aber ich möchte ihm nur zeigen, dass er die wichtigste Person in meinem Leben ist und ich es einfach nicht ertragen könnte, ihn zu verlieren! 

13.10.10 10:21, kommentieren